Kontakt     |     Impressum


Toughest Firefighter Alive

Berlin Firefighter Stairrun
7. Stairrun - 06. Mai 2017 am Alexanderplatz / Hotel Park Inn
Ergebnisse 7. Berlin Firefighter Stairrun

Berliner Firefighter Combat Challenge

Alle Info's unter fcc-germany.de !!!

Beschreibung

1. Station

zum Video der Station 1
Schlauchziehen, Schläuche aufrollen

Es werden 2 B-Schläuche (insgesamt 80m, in Buchten gelegt) an eine Kreiselpumpe angeschlossen. Danach müssen die Schläuche vollständig bis zur Markierung ausgezogen werden. Anschließend werden zwei B-Schläuche einfach aufgerollt und zu einer Box getragen. Dort müssen die Schläuche korrekt eingelegt werden.

zum Video der Station 1

2. Station

zum Video der Station 2
Keiser Force Machine, Tunnellauf, Dummy, Eskaladierwand

Bei dieser Station muss an einer Keiser Force Machine das Gewicht mit einem Hammer bis zur Zielmarkierung geschlagen werden. Anschließend geht es mit einem Gewicht von 20 Kg (Kanister) durch einen Tunnel. Im Anschluss daran wird ein 80 kg Dummy von einem Podest gehoben und über eine Strecke von 60/80m getragen oder gezogen. Danach wird zur Wand gelaufen. Dort wird der PA abgelegt und die Wand von 3m Höhe überwunden. Die Zeitnahme erfolgt beim Aufkommen auf der Sprungmatte.

zum Video der Station 2

3. Station

zum Video der Station 3
Anleitern, Gewichte ins 2. Stockwerk tragen, Schläuche hochziehen, Mundstück aufschrauben

Nach dem Anleitern zweier Leitern müssen zwei 15 Kg schwere Kanister ins 2. Obergeschoß getragen werden. Dort müssen zwei B-Schläuche, die in einer Leine eingebunden sind, hochgezogen werden. Anschließend werden die zwei Kanister wieder herunter getragen. Unten angekommen muss noch ein Mundstück eines Strahlrohres oder Wasserwerfers aufgeschraubt werden.

zum Video der Station 3

4. Station

zum Video der Station 4
Treppenlauf

Die letzte Station besteht darin, mind. 15 Stockwerke hoch zu laufen (60m). Je nach Austragungsort können bis zu 35 Stockwerke gelaufen werden.

Findet der Wettkampf in Mönchengladbach statt, müssen die 300 Stufen des Elisabeth-Krankenhauses, Hubertusstr. 100, hochgelaufen werden.

zum Video der Station 4